Rossi wechselt von Michelin zu Bridgestone und fährt Pirelli

In der MotoGP wechselt Italiens Motorradstar Valentino Rossi von Michelin als Reifenlieferant zu Bridgestone. Bei der „Monza Rally Show“ am vergangenen Wochenende siegte Rossi – wie schon im Vorjahr – auf den vier Rädern eines Ford Focus WRC, bereift mit Pirellis PZero.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.