Aeolus Tyre konzentriert sich auf EM-Reifen

Der chinesische Nutzfahrzeugreifenspezialist Aeolus Tyre will künftig weiter in den Ausbau seiner Kapazitäten investieren. Wie ein Vertreter des in der mittelchinesischen Provinz Henan ansässigen Reifenherstellers während der Reifen China in Shanghai mitteilte, wolle man insbesondere die Kapazitäten für radiale EM-Reifen in größeren Dimensionen ab 25 Zoll ausbauen. Während Aeolus Tyre derzeit jährlich etwa 30.000 radiale EM-Reifen in China fertigt, sollen dies zum Ende des kommenden Jahres bereits rund 150.000 Reifen sein – der Output soll sich also verfünffachen. Neben den EM-Reifen mittlerer Größe (zwischen 25 und 35 Zoll) sollen insbesondere so genannte Riesenreifen verstärkt gefertigt werden. Über die Höhe der dazu notwendigen Investitionen wollte das Unternehmen während der Reifen China keine Auskunft geben. Allerdings soll die überwiegende Mehrheit dieser Produkte auf Exportmärkten vertrieben werden, zumal die lokale Nachfrage nach radialen EM-Reifen eher gering sei.

Während der Reifen China in Shanghai konzentrierte sich der Nutzfahrzeugreifenhersteller – Aeolus Tyre fertigt keine radialen Pkw-Reifen – allerdings auf das Sortiment an Lkw-Reifen und zeigte einen Teil der aktuellen Profile. Dabei hatte dieses Konzept System, zeigte doch so ziemlich jeder chinesische Hersteller von EM-Reifen, der auf der Reifen China ausstellte, das entsprechende Sortiment. Nicht so Aeolus Tyre. Ebenfalls versuchte der Hersteller aus der Provinz Henan durch seine Standbuchung auf sich aufmerksam zu machen. Während die Aussteller der Reifen China in Halle E3 des Shanghai New International Expo Center (SNIEC) ausstellten, war die benachbarte Halle E4 eigentlich für die parallel stattfindende „Rubber Tech China“ gedacht. Doch gerade hier wollte Aeolus Tyre ausstellen: „Hier stechen wir aus der Menge hervor“, so eine Vertreterin des Unternehmens. Aeolus fertigt im Jahr etwa 3,5 Millionen Lkw-Reifen. Auch hier denke man über den Ausbau der Produktionskapazitäten nach. Es gebe allerdings noch keine konkreten Plänen dazu. Genauso wenig konkret seien die Pläne, künftig auch radiale Pkw-Reifen zu fertigen. In China gebe es dazu einen „starken Wettbewerb bei niedrigen Margen“, so die Vertreterin des Unternehmens während der Reifen China weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.