Bridgestone eröffnet „BIRD“-Fabrik in Mexiko

Bridgestone eröffnet heute in Monterrey (Mexiko) die erste Pkw-Reifenfabrik außerhalb Japans, die nach dem weitgehend automatisierten und in Bezug auf die Losgrößen höchst flexiblen Prinzip „Bridgestone Innovative and Rational Development“ (kurz: BIRD) organisiert ist. Die Produktionskapazität wird mit arbeitstäglich ca. 8.000 Einheiten beziffert, mehr als 200 Arbeitsplätze wurden geschaffen, die Investitionssumme hat die 200-Millionen-Dollar-Marke übertroffen. Bridgestone hat aktuell 47. Reifenfabriken weltweit in Betrieb, davon drei in Mexiko (außer in Monterrey auch in Mexiko Stadt und Cuernavaca); im Bau befinden sich ferner weitere Reifenwerke in Ungarn, Polen und Japan. Die in Monterrey gefertigten Reifen sind vor allem für den nordamerikanischen Markt gedacht und gehören zum Segment der Pkw-High- und Ultra-High-Performance-Reifen sowie in den Bereich Leicht-Lkw und sind besonders großdimensioniert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.