Produkt-„Kiosk“ bei Goodyear USA

Reifenhersteller Goodyear richtet bis Ende dieses Monats bei 65 der Goodyear Auto Service Centern und 118 der Just-Tire-Betrieben in den USA so genannte Kiosks ein. Dort sollen vorerst 22 Produkte vermarktet werden, die den Goodyear-Namen tragen und unter Goodyear-Lizenz hergestellt werden. Das Spektrum der Produkte reicht von Fußmatten bis hin zu Kompressoren für den Reifendruck bzw. Artikeln von zwei bis zu 40 US-Dollar. Goodyear strebt weitere Lizenzabkommen zu weiteren Artikeln an und will in den Verkaufsräumen eine Shopping-Atmosphäre schaffen. Das Pilotprojekt läuft bis ins erste Quartal 2008 und soll bei Erfolg auf sämtliche ca. 750 Verkaufsstellen Goodyears in Nordamerika ausgedehnt und dann auch eventuell auf andere Märkte übertragen werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.