Warenwirtschaft „BSS.tire“ wird auf der Systems vorgestellt

Die KUMAvision AG – Microsoft-Partner im Bereich Business Solutions – wird im Rahmen der diesjährigen Systems vom 23. bis zum 26. Oktober 2007 ihre spezielle ERP-Branchenlösung für den Reifenhandel „BSS.tire“ präsentieren. Besucher der Münchner Messe haben daher am Stand des Unternehmens die Möglichkeit, sich gezielt über die Branchenlösung auf Basis von Microsoft „Dynamics NAV“ zu informieren, die den Reifenhandel bei allen Geschäftsprozessen im Betrieb unterstützen soll. Anbieteraussagen zufolge erlaube die Software, die Daten verschiedener Arbeitsabläufe effizient zu erfassen, zu verwalten und zu nutzen. Auf diese Weise liefere sie dem Nutzer zahlreiche nützliche Informationen, die – so heißt es jedenfalls – ohne leistungsfähige EDV nicht zur Verfügung stünden. So beinhalte „BSS.tire“ heute bereits E-Commerce, Knowledge-Management und Customer-Relationship-Management.

„Auch die Kommunikation nach außen, ins Inter- oder Intranet und zu Partnerfirmen wird von ‚BSS.tire’ unterstützt. So gibt es eine Schnittstelle zu verschiedenen Ersatzteilkatalogen. Damit können die Monteure benötigte Ersatzteile direkt im Onlinekatalog auswählen, an ‚BSS.tire’ übermitteln und daraus gleich einen Auftrag erzeugen“, hebt das IT-Unternehmen hervor. Und da die Warenwirtschaft speziell für Reifenhändler entwickelt wurde, werde sie laufend an die geforderten EDI-Standards der Reifenindustrie angepasst. So sei beispielsweise auch der neueste Standard „EDIWheel“ schon in „BSS.tire“ integriert, sodass damit Belege wie beispielsweise für Ad-Hoc-Bestellung, Rahmenbestellung, Lieferschein und Rechnung automatisch verarbeitet werden können. Mit dem zusätzlich verfügbaren „BAYbooking“-Modul könne der Reifenhandel zudem die Boxenbelegung seiner Werkstatt optimieren und damit die Effizienz – insbesondere bei der Massenabwicklung in der Umrüstsaison – steigern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.