Delticom mit erstem Halbjahr sehr zufrieden

Die Delticom AG, Europas führender Internetreifenhändler, konnte im ersten Halbjahr 2007 seine Umsätze im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum um 35,2 Prozent auf 102 Millionen Euro steigern. Das Ergebnis (EBIT) verbesserte sich dabei von 3,7 auf 5,4 Millionen Euro. Gleichzeitig stieg der Überschuss auf 3,7 Millionen Euro an gegenüber dem Vorjahreswert von 2,2 Millionen Euro, so das Unternehmen in einer Veröffentlichung. Der Umsatz im wichtigsten Segment E-Commerce konnte in der abgelaufenen Periode um 41,7 Prozent auf 94,1 Millionen Euro gesteigert werden.

Die Anzahl der registrierten Kunden, d.h. der Kunden, die in der Vergangenheit (einschließlich des laufenden Geschäftsjahres) bereits mindestens einmal bei Delticom gekauft haben, stieg im Bereich E-Commerce von rund 974.000 zum Ende des ersten Halbjahres 2006 auf nun 1,555 Millionen Nutzer. Dabei konnte Delticom im Bereich E-Commerce rund 306.000 Neukunden gewinnen. In allen 30 Ländern, in denen das Unternehmen aktiv ist, verzeichne der Konzern über seine insgesamt 79 Online-Shops hinweg jeweils steigende Absatzzahlen. Insgesamt wurden in Deutschland 41,3 Millionen Euro (+25,6 Prozent), in den übrigen Ländern der EU 48,2 Millionen Euro (+51,0 Prozent) und in sonstigen Ländern 12,5 Millionen Euro (+17,7 Prozent) umgesetzt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.