Yokohama kann Gewinn deutlich steigern

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. konnte im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres, das von April bis März läuft, ihren Nettogewinn um 150,2 Prozent auf 3,14 Milliarden Yen steigern (19,1 Millionen Euro). Unterdessen stieg der operative Gewinn um 130,6 Prozent auf 4,26 Milliarden Yen (26 Millionen Euro). Im Berichtszeitraum konnte der japanische Reifenhersteller seinen Umsatz ebenfalls steigern, und zwar um 13,8 Prozent auf 121,6 Milliarden Yen (741,1 Millionen Euro). Dabei stiegen die Umsätze der Reifensparte mit 15,9 Prozent stärker als die des gesamten Unternehmens. Im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres machten Yokohama einen Umsatz mit Reifen in Höhe von 90,68 Milliarden Yen (552,6 Millionen Euro), was einem Anteil von 74,6 Prozent entspricht. Das Unternehmen erreichte im Berichtszeitraum eine OP-Marge von 3,5 Prozent.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.