Die beiden Hohenester-Flaggschiffe stehen auf Dunlop

Freitag, 20. Juli 2007 | 0 Kommentare
 

Wenn sich Alfons und Jürgen Hohenester (Gaimersheim) eines Fahrzeugs annehmen, dann ist das Ergebnis in aller Regel ebenso spektakulär wie sehenswert. In diesem Jahr macht das bayerische Vater-Sohn-Duo mit zwei Tuning-Highlights auf sich aufmerksam, für die Dunlop just im Frühjahr den passenden Reifen auf den Markt gebracht hat: Sowohl der Hohenester HS 650 Nardo (Basis: Audi A4) als auch der HS 400 (Basis: Audi TT) rollen auf Dunlop SP Sport Maxx GT, dem Max-Performance-Flaggschiff aus Hanau. Auf dem HS Nardo werden die Reifen in 235/40 ZR18 (95Y) XL montiert, auf dem Sportcoupé in 255/35 ZR18 (94Y) XL.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *