Schnitzer nimmt sich des 3er BMW Cabrio an

Fahrzeugveredler AC Schnitzer (Aachen) hat sich des neuen BMW 3er Cabrio angenommen und nennt die Eigenkreation ACS3 3.5i Cabrio. Der Reiz entfaltet sich besonders gut mit den klar gezeichneten Rennsportfelgen Typ IV in Silber, die an der Vorderachse 9×20 Zoll und hinten 10×20 Zoll messen (Reifen 245/30 und 295/25). Alternativ stehen auch die dunklen Typ-IV-BiColor-Räder in 8,5×19 Zoll vorn und 9,5×19 Zoll hinten zur Verfügung, die dem BMW einen Hauch „Badboy“ verleihen sollen (Reifen 225/35 und 255/30).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.