Bridgestone baut EM-Reifenangebot weiter aus

Donnerstag, 3. Mai 2007 | 0 Kommentare
 
Der EM-Reifen „VELS“ in der Größe 59/80 R63 war dank seiner beeindruckenden Eckdaten (Gewicht: 5,2 Tonnen, Durchmesser: 4,03 Meter) ein beliebtes Fotomotiv während der Bauma
Der EM-Reifen „VELS“ in der Größe 59/80 R63 war dank seiner beeindruckenden Eckdaten (Gewicht: 5,2 Tonnen, Durchmesser: 4,03 Meter) ein beliebtes Fotomotiv während der Bauma

Bridgestone sieht sich nach eigener Überzeugung als weltweit führende Hersteller im Produktsegment EM-Reifen. Als Beleg dafür wird die enge Zusammenarbeit mit Europas führenden Fahrzeugherstellern – unter anderem beispielsweise Caterpillar, Volvo, Komatsu und Liebherr – genannt. Entwickelt werden Reifen für alle Anwendungsgebiete im Bergbau- und Baubereich, wobei man sich Premiumqualität und Höchstleistung auf die Fahnen geschrieben hat.

Dies soll durch entsprechende Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen transportiert werden. „Bei den Händlern sehr beliebt ist ein Originalposter mit der Abbildung einer schweren Erdbewegungsmaschine in Form eines Sportwagens, aber ausgerüstet mit den gigantischen EM-Reifen von Bridgestone“, führt das Unternehmen ein Beispiel dafür vor Augen. Mindestens genauso beliebt erwies sich „der größte Reifen der Welt“, den Bridgestone am eigenen Messestand während der Bauma präsentierte.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *