AT&T und Continental verlängern Zusammenarbeit

Mittwoch, 11. April 2007 | 0 Kommentare
 

Die Continental AG verlängert einen bestehenden Netzwerkvertrag mit AT&T um weitere drei Jahre. Im Rahmen der Vereinbarung betreibt AT&T an mehr als 230 Continental-Standorten in 34 Ländern ein VPN-Netzwerk (VPN = Virtual Private Network). Insgesamt umfasst der Vertrag laut AT&T Leistungen in Millionenhöhe und erweitere die bestehende Geschäftsbeziehung der beiden Unternehmen.

Im Rahmen des Vertrages betreibt und überwacht AT&T demzufolge beispielsweise ein MPLS-basiertes Netzwerk (Wide Area Network) für Continental und stellt Dienste wie Hosting Services für zentrale Backup-Lösungen zur Verfügung. Kleinere Standorte werden mittels DSL-Zugängen an das Netzwerk angebunden, wobei AT&T alle Komponenten des Continental-Weitverkehrsnetzes zu einer einheitlichen Komplettlösung zusammenführt..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *