Lkw-Neuzulassungen steigen europaweit an

Die Neuzulassungen in Europa haben sich bei Nutzfahrzeugen im vergangenen Monat gegensätzlich entwickelt. Während im Februar europaweit mehr Lastkraftwagen zugelassen wurden, ging diese Kennziffer für Busse um 11,5 Prozent zurück, so der Herstellerverband ACEA. Im einzelnen ergeben sich folgende Wachstumsraten bei Nutzfahrzeugen: +3,9 Prozent bei leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht (Deutschland: -3,4 %); +5,1 Prozent bei Nutzfahrzeugen über 3,5 Tonnen (+8,1 %); und +11,7 Prozent bei schweren Nutzfahrzeugen über 16 Tonnen (11,5 %). Dabei profitierten die Neuzulassungszahlen hauptsächlich von den neuen Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.