Alexander Most verlässt Goodyear-Konzern

Alexander Most, derzeit noch Managing Director der Goodyear in Köln, wird den Konzern offiziell zum 30. Juni 2007 verlassen und sich neuen Aufgaben, angeblich außerhalb der Reifenbranche, zuwenden. Mit Frank Titz soll bereits sein Nachfolger feststehen. Eine Bestätigung für Titz’ Berufung war zum Wochenende hin aber nicht mehr zu erhalten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.