BFGoodrich freut sich auf die Rallye-Herausforderung Norwegen

Dienstag, 13. Februar 2007 | 0 Kommentare
 
Ihn gilt es zu schlagen: Marcus Grönholm
Ihn gilt es zu schlagen: Marcus Grönholm

Die „nordische Kombination“ geht in die zweite Runde: Nur wenige Tage nach der spannenden Highspeed-Schlacht von Schweden erwartet die Lenkradartisten der Rallye-WM Neuland. Die Rallye Norwegen rund um Hamar gehört dem Weltmeisterschaftskalender erstmalig an. Selbst bei geschlossener Schneedecke und Temperaturen um minus 20 Grad Celsius dürften die Piloten mit heißen Drifts beeindrucken – auch ein Verdienst der Spike-Reifen von BFGoodrich.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *