Premio Tuning zeichnet auf der Motor Show die Lieferanten 2006 aus

Erstmals hat Premio Tuning – die für Tuning verantwortliche Division innerhalb der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) – den Lieferantenaward 2006 ausgeschrieben. Hierbei wurden sowohl die mehr als 800 GDHS-Partner als auch die Leser des Premio-Tuning-Kataloges befragt. Die Premio-Partner bewerteten vor allem Kriterien wie Zuverlässigkeit, Lieferservice, Reklamationsbearbeitung und Produktpalette, wohingegen die Leser in erster Linie nach den Kriterien Qualität, Marke und Preis/Leistung entschieden. Somit ist der „Premio Tuning Lieferantenaward 2006“ ein Votum aus Endverbraucher- und Handelssicht. Die breite Basis der ausgewerteten Zuschriften hat dabei in den unterschiedlichen Kategorien zu klaren Ergebnissen geführt.

In der Kategorie Fahrwerke konnte H&R sich von der Konkurrenz absetzen, bei der Produktgruppe Sportauspuffanlagen ist Remus die klare Nr. 1. In der Kategorie Felgen sind zwei Marken absolut punktgleich, bis auf eine Stelle nach dem Komma, damit wird es in dieser Kategorie zwei Gewinner geben: Den ersten Platz teilen sich die Premiummarke O.Z. und der Leichtmetallfelgenhersteller Dezent. In der Kategorie Carstyling kann Rieger mit einem Lieferantenaward 2006 rechnen und in der Kategorie Zubehör wurde McGard zum Sieger erklärt. Bei den Tunern konnte sich der Mercedes-Veredler Lorinser als Nr. 1 durchsetzen.

Die Galaveranstaltung und die Ehrung der Sieger findet am 4. Dezember 2006 anlässlich der Motor Show in Essen statt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.