„Air II CY“ von BBS – mehrteilig und mit „Air Inside Technologie“

Das neue und vom Anbieter als „aggressiv“ bezeichnete Design „Air II CY“ mit der 2-Farben-Optik und dem unverwechselbaren BBS-Charakter soll Maßstäbe setzen, wenn es darum geht, Funktionalität und Design miteinander zu kombinieren. Ausgestattet mit einem auswechselbaren Anfahrschutz aus Edelstahl und der patentierten „Air Inside Technologie“, unterstreicht das neue CY den sportlichen und exklusiven Charakter eines typischen BBS-Rades. Verfügbar sind ab Frühjahr 2007 die Größen 8,5×19 (ET 35, Lochkreis 5×112) für Audi, Mercedes-Benz und VW sowie 8,5×19 (alternativ ET 35 und 18, jew. Lk. 5×120) und 10×19 (ET 20, Lk. 5×120) jeweils für BMW. Das Rad wird auf dem BBS-Stand im Rahmen der Essen Motor Show ein Highlight sein.

Die Innenschulter der Felge wurde im Abstreckverfahren hohlgeformt. Der Stern, gegossen im Gegendruckverfahren, ist gewichtsoptimiert dank FEM-Analyse. Radstern und Bett sind mit Titanschrauben verbunden. Bei der Oberfläche entschied man sich für einen diamantbedrehten schwarzen Stern und greift damit einen Markttrend auf, der Anfahrschutz ist edelstahlpoliert und ohne Reifendemontage auswechselbar. BBS verspricht, dass die Widerstandsfähigkeit gegen Innenschulterverformung um ca. 60 Prozent steigt. Die Auswuchtgewichte werden unsichtbar unter dem Anfahrschutz integriert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.