Pirelli geht Partnerschaft mit Foose Design ein

Pirelli Tire hat auf der SEMA-Show in Las Vegas (Nevada/USA) eine neue Partnerschaft mit Foose Design bekannt gegeben, einem der führenden Designer und Fahrzeugveredler der amerikanischen Automotive-Branche. Der Reifenhersteller werde künftig exklusiv Reifen an Foose Design liefern. Auf der SEMA-Show konnten Besucher bereits 30 Foose-Automobile bestaunen, die auf Pirelli-Reifen stehen. Designer Chip Foose sei etwa führend in der amerikanischen „Hot Rod“- und „Muscle Car“-Bewegung, schreibt Pirelli in einer Veröffentlichung. Es finde auch eine Zusammenarbeit auf Entwicklungsebene statt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten