Bridgestone erhöht Preise auch im Heimatmarkt

Mittwoch, 11. Oktober 2006 | 0 Kommentare
 

Nachdem Bridgestone hierzulande Preiserhöhungen bereits zum 1. Dezember dieses Jahres bekannt gegeben hat, kündigt das Unternehmen jetzt auch für den heimatlichen Ersatzmarkt teils massive Preiserhöhungen für den 1. Februar 2007 an.

Ausgenommen sind Winterreifen, die erst am 1. April 2007 – also nach der Saison – teurer werden sollen. Bei Pkw- und LLkw-Reifen sowie den meisten Motorradreifentypen wird die Preiserhöhung 5,5 Prozent, bei Bus- und Lkw-Reifen acht Prozent und bei Baumaschinenreifen zehn Prozent betragen.

Die meisten sonstigen Reifentypen, Schläuche, Wulstbänder etc. sollen um acht Prozent teurer werden. Begründet werden die Preiserhöhungen auch hier mit anhaltend hohen Kosten für Rohmaterialien, obwohl es temporäre Trends in Richtung niedrigerer Preise bei einigen Rohstoffen gegeben habe.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *