BBS ordnet Vertrieb Ersatzgeschäft neu

Aluminiumfelgenanbieter und Marktführer im Premiumsegment BBS (Schiltach) ordnet seinen Vertrieb neu. Im Rahmen dieser Umorganisation haben Joachim Joos, Leiter Vertrieb für den deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) und seit 31 Jahren im Unternehmen, sowie Hans-Joachim Haas, verantwortlich für das Geschäft mit Tunern und Key Accounter, das Unternehmen kurzfristig verlassen. Der gesamte Vertrieb Handel liegt jetzt in den Händen von Simone Gaiser, die bislang schon für den Export verantwortlich war. Wie Simone Gaiser auf Anfrage der NEUE REIFENZEITUNG bestätigt, werden die Kunden wie gewohnt und ansonsten von den gleichen Mitarbeitern betreut wie bisher. Etwaige Gerüchte, BBS habe den Vertrieb Handel geschlossen, entbehrten somit jeglicher Grundlage.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.