Auditierung aller „Truck Point“-Händler

„Wer aufhört, besser zu werden, hört auf gut zu sein!“ Diesem Credo folgend auditiert Bridgestone derzeit sämtliche „Truck Point“-Händler in Deutschland. Nach einheitlichem Anforderungsprofil bewerten Vertriebsmitarbeiter des Außendienstes die Servicequalität jedes Händlers, um die Servicestandards für eine qualifizierte Betreuung von Flotten kontinuierlich sicherzustellen.

Truck Point, die Gemeinschaft freier Reifenhändler mit Schwerpunkt auf Nutzfahrzeugreifen, die von Bridgestone unterstützt wird, unterliegt strengen Auswahlkriterien. Nur wer ein einheitlich festgelegtes Anforderungsprofil erfüllt, kann dauerhaft im „Truck Point“-Händlernetz bestehen. Derzeit gibt es in Deutschland ein Netz von 580 Reifenfachhändlern, die zu Truck Point gehören. Seit August erhalten sie Besuch von Bridgestone und werden mit einem einheitlichen Fragebogen bewertet. Beispielsweise wird geprüft, ob und wie viele Service-Lkw für Pannen- und Flottenservice zur Verfügung stehen und zu welchen Zeiten Pannenservice angeboten wird. Die Verfügbarkeit gängiger Reifengrößen sowie die Bereitschaft zu umfangreichen Serviceleistungen gehören zu den wichtigsten Prüfkriterien. Weitere Kriterien werden bewertet, um den Serviceerwartungen anspruchsvoller Flottenkunden jederzeit gerecht zu werden.

Ziel der Auditierung ist es, eventuelle Schwachstellen aufzudecken, Kommunikation über den Weg der Serviceoptimierung in Gang zu bringen und die Qualität des Service innerhalb des „Truck Point“-Netzwerks kontinuierlich zu verbessern. Vom lukrativen und stark ausbaufähigen Geschäft der Pannenhilfe beispielsweise können „Truck Point“-Händler sich ein Gutteil sichern – wenn sie entsprechendes Equipment und qualifiziertes Personal zur Verfügung stellen.

Auch im Ausland werden alle weiteren 1.500 „Truck Point“-Händler in 22 europäischen Ländern nach festgelegten Kriterien auditiert. Flottenkunden dürfen damit sicher sein, in ganz Europa bei allen „Truck Point“-Händlern ein weitgehend einheitliches Serviceniveau vorzufinden.

Als Profis für den Service von Lkw-Reifen bieten „Truck Point“-Händler sowohl die aktuelle Palette von Bridgestone-Reifen für jeden Einsatzzweck als auch runderneuerte Qualitread-Qualitätsreifen mit Original-Laufstreifen von Bridgestone, die von autorisierten „Truck Point“-Partnern produziert werden. Reifenmontage und sonstige Serviceleistungen werden mit modernem Equipment erbracht, voll ausgerüstete Servicemobile leisten Pannenhilfe und Außer-Haus-Service vor Ort. Darüber hinaus bieten „Truck Point“-Händler in Zusammenarbeit mit Bridgestone Systeme für das Reifen- und Karkassenmanagement, Fuhrparkchecks, Kosten- und Laufleistungsanalysen sowie ein Abrechnungssystem an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.