Innovationspreis an BBS überreicht

BBS ist wie bereits berichtet Gewinner des „Automechanika Innovationspreises“ in der Kategorie Tuning. Die so genannte Air Inside Technologie des Räderherstellers mit Stammsitz Schiltach wurde von einer hochkarätigen Jury prämiert.

Um den begehrten „Oskar der Branche“ bewarben sich über hundert Einreichungen aus 15 Ländern. „Das international hohe Ansehen des Preises unterstreicht die Errungenschaften der Air Inside Technologie hinsichtlich verringertem Gewicht, gesteigertem Komfort und verbesserter Sicherheit“, erklärt Klaus Baumgartner, Leiter von Vertrieb und Marketing. „Unsere Hohlkammern ermöglichen größere Räder ohne Gewichtsnachteil. Das verbessert Kraftstoffverbrauch und Fahrzeugdynamik erheblich.“

Die Preisverleihung fand zur Eröffnung der Messe diese Woche in Frankfurt statt. Klaus Baumgartner bekam die Insignien des Preises von Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, überreicht. Eine Sonderausstellung in einem zentralen Hallenfoyer zeigt die preisgekrönte BBS-Technologie. Zusätzlich wird eine umfangreiche Präsentation auf dem BBS-Messestand (Halle 4.0) geboten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.