Schwacher US-Markt: Goodyear verringert Output

In der Goodyear-Fabrik in Fayetteville (North Carolina/USA) sollen künftig noch weniger Reifen gefertigt werden. Wie lokale Medien berichten, werden derzeit bereits zum vierten Mal seit Juni die Schichten in der Fertigung gekürzt. Goodyear begründet diesen Schritt mit einer sinkenden Nachfrage auf dem amerikanischen Ersatzmarkt. Eine Unternehmenssprecherin betonte, Fayetteville sei die einzige Fabrik, in der derzeit entsprechende Produktionskürzungen wegen einer fehlenden Nachfrage umgesetzt würden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.