Yokohama-Team feiert ersten VLN-Podiumsplatz

Vor einer imposanten Zuschauerkulisse von 29.000 Zuschauern rund um die Nordschleife des Nürburgrings sicherten sich Marc Basseng (Leutenbach) und Patrick Simon (Wiesbaden) im Porsche 911 GT3 RSR von Land-Motorsport ihren zweiten Sieg in der laufenden Saison der „BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring“. Im Ziel hatte das Duo beim 29. RCM-DMV-Grenzlandrennen nach 26 Runden einen Vorsprung von 5:37.045 Minuten auf die Zweitplatzierten Andreas und Ralf Schall (beide Dornstadt) im Opel Astra V8 Coupé. Auf Platz drei feierten Sabine Schmitz und Klaus Abbelen (beide Barweiler) ihren ersten gemeinsamen Podestplatz im Porsche 911 GT3 – einen sensationellen Erfolg. Die Yokohama-Hochleistungsreifen hatten der Hitzeschlacht mit einer exzellenten Performance getrotzt, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Noch deutlicher fiel die Dominanz der Yokohama-bereiften Teams in den Klassen SP3, V2 und der Seat-Cup-Klasse aus, wo jeweils erste Plätze erzielt wurden. In SP5 und V5 gelangt dem Team Bonfinanz mit Chef Dieter Rövenich sogar ein spektakulärer Doppelsieg.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.