Goodyear wagt sich vor mit eigenem Logo für Lkw-Winterreifen

In der neuesten Ausgabe der „Truck Tire News“ kündigt Goodyear Dunlop Tires Europe an, die Lkw- und Busreifen des Konzerns, die für den Gebrauch im Winter optimiert wurden, künftig mit einem neuen, eigenen Logo als Winterreifen kenntlich zu machen. Viele Anwender fänden „die Definition von Winterreifen verwirrend“, heißt es in der Unternehmensveröffentlichung. So seien mit „M&S“ gekennzeichnete Antriebsachsreifen eben Reifen, die für den Gebrauch „auf Matsch und/oder Schnee“ vorgesehen sind. Aber sie seien „nicht notwendigerweise Winterreifen als solche, hauptsächlich vorgesehen für optimierten Grip und Traktion auf Schnee und Eis“. Laut Goodyear gibt es „keine spezifische Seitenwandkennzeichnung die anzeigt, dass ein Reifen ein Winterreifen ist“, schreibt der Hersteller weiter in den Truck Tire News. Aus diesem Grund habe Goodyear nun ein neues Logo entworfen, das alle Goodyear- und Dunlop-Winterreifen für Lkw und Busse als spezielle Winterreifen kennzeichnen soll.

„Wir sehen die Notwendigkeit für eine Winterreifenkennzeichnung schon seit einiger Zeit“, so Jürgen Spielmann, Technologie-Direktor bei Goodyear Europe. Mit dieser neuen Kennzeichnung sollen Kunden ihre Reifen besser verstehen können. Darüber hinaus ist man bei Goodyear der Ansicht, dass die Branche eine „universelle Kennzeichnung“ für Lkw- und Buswinterreifen benötigt. Das neue Logo sei demnach der ETRTO (European Tyre and Rim Technical Organisation) zur Annahme vorgeschlagen worden, so Jürgen Spielmann weiter. Die ETRTO vereint die in Europa fertigenden Reifenhersteller mit dem Ziel, die nationalen technischen Reifen- und Räderstandards europaweit anzupassen und zu vereinheitlichen.

Bei der Gestaltung des neuen Winterreifenlogos habe man bewusst nicht das bei Pkw-Reifen gebräuchliche Schneeflockensymbol übernommen, obwohl die Ähnlichkeit offenkundig ist. Dies würde zu Verwirrungen führen, heißt es weiter in der Veröffentlichung. „Lkw- und Busreifen sollten anders gekennzeichnet werden“, ist Spielmann überzeugt, nennt allerdings keine Begründung für diese Entscheidung. Auch werden zunächst noch keine Mindestanforderungen an einen Lkw-Winterreifen aus dem Hause Goodyear Dunlop formuliert, außer dass eben Mischung und Profilgestaltung der Anwendung auf Schnee und Eis entsprechend angepasst sein sollen. Pkw-Reifen, die mit dem Schneeflockensymbol als Winterreifen gekennzeichnet werden, müssen wenigstens bestimmte, auf einen Referenzreifen bezogene Mindestanforderungen im Winterbetrieb erfüllen. Diese von der Reifenindustrie freiwillig eingeführte Kennzeichnung hat allerdings keine gesetzliche Bedeutung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.