Dunlop im Motorradsport auf der Siegerstraße

Dienstag, 18. Juli 2006 | 0 Kommentare
 
Dunlop im Motorradsport auf der Siegerstraße
Dunlop im Motorradsport auf der Siegerstraße

Der GP von Deutschland auf dem Sachsenring habe die ungebrochene Überlegenheit der Dunlop-Fahrer in den WM-Klassen bis 125 cm³ und bis 250 cm³ und den Aufwärtstrend bei Dunlop Pilot Carlos Checa in der MotoGP-Klasse bestätigt. Auch auf nationaler Ebene haben 2006 wie gewohnt die Dunlop-Kappen auf dem Siegerpodium überwogen. Beim Großen Preis von Deutschland krönte am Sonntag der Japaner Yuki Takahashi auf Honda vor rund 100.

000 Zuschauern die seit Jahren anhaltende Überlegenheit der Dunlop-Fahrer in der Viertelliter-Klasse mit einem weiteren Sieg. Gleiches gelang dem Italiener Mattia Rasini auf Aprilia in der ebenfalls von Dunlop dominierten Achtelliter-Klasse. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *