Installation neuer Mischungsanlage im Conti-Werk Mt. Vernon beginnt

Donnerstag, 6. Juli 2006 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Nachdem Continental Tire North America im Februar angekündigt hatte, einen neuen, „revolutionären“ Mischer in der Pkw- und Llkw-Reifenfabrik Mount Vernon (Illinois/USA) installieren zu wollen, hat das Unternehmen nunmehr mit der Umsetzung des Projektes begonnen. Endgültig abgeschlossen sein sollen die Arbeiten daran, die Teil eines die Summe von 60 bis 70 Millionen Dollar umfassenden Investitionsprogramms für das US-Werk sind, im Herbst kommenden Jahres. Dann wird der Hersteller eigenen Angaben zufolge alles in allem 17,8 Millionen US-Dollar in den Tandemmischer investiert haben, mit dem man – bei gleichzeitiger Reduzierung der vor Ort benötigten Arbeitskräfte – die Produktionsmenge gegenüber den jetzigen Gegebenheiten verdoppeln will.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *