100. Formel-1-Sieg für Michelin

Weltmeister Fernando Alonso bescherte Michelin beim Grand Prix von Kanada einen historischen, nämlich den hundertsten Sieg für den Reifenhersteller im Formel-1-Sport. Hinter dem Renault-Piloten kam Ferrari-Fahrer Michael Schumacher auf Bridgestone-Reifen noch auf Platz 2, weil der von Michelin bereifte McLaren-Mercedes-Pilot Kimi Räikkönen kurz vor Rennende patzte und vom Deutschen noch überholt werden konnte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.