In Silverstone siegt Michelin vor Bridgestone

Montag, 12. Juni 2006 | 0 Kommentare
 

Der amtierende Weltmeister Fernando Alonso mit einem von Michelin bereiften Renault beherrschte an diesem Wochenende in Silverstone den Grand Prix von Großbritannien. Mit Kimi Räikkönen (McLaren-Mercedes) kam ein weiterer Michelin-Pilot aufs Treppchen, zwischen beiden als Zweitplatzierter der Ferrari-Pilot Michael Schumacher, der wie sein Teamkollege Massa (Fünfter) und Nico Rosberg (Williams/Neunter) mit Bridgestone-Reifen in die Phalanx von gleich sieben Michelin-Fahrern unter den Top Ten vordrang..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *