Zehn Firestone-Reifen müssen zurückgerufen werden

Die Abteilung National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) des amerikanischen Verkehrsministeriums hat angeordnet, zehn zwischen dem 29. Januar und dem 4. Februar 2006 gefertigte Pkw-Reifen vom Firestone-Typ Destination A/T in der Größe P265/75 R16 zurückzurufen. Aufgrund eines Fehlers an einer Maschine kann der Innerliner beschädigt worden sein, was zu einem schnellen Druckverlust im Fahrbetrieb führen und schließlich eine Laufflächenablösung zur Folge haben kann.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.