FTC genehmigt Übernahme von Motorola-Sparte durch Conti

Die US-Kartellbehörde Federal Trade Commission (FTC) hat der Continental AG die Übernahme des Automobilelektronik-Geschäfts der Motorola Inc. genehmigt. Der deutsche Automobilzulieferer hatte Anfang April für rund eine Milliarde US-Dollar den Kauf der Sparte vereinbart, die in 2005 einen Umsatz von knapp 1,6 Mrd. Dollar erzielt hatte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.