TÜV-Zertifikat für Kumho-Reifen

Nach einem laut Kumho mehrmonatigen Zertifizierungs- und Produktionsmonitoringverfahren hat der TÜV Süd zwei Reifen des koreanischen Herstellers sein Reifenqualitätszertifikat verliehen. Damit werden sowohl dem Modell „ECSTA SPT KU31“ (getestete Dimension 225/45 ZR17 94Y XL) als auch dem „ECSTA KH11“ (195/65 R15 91V) „überdurchschnittliche Ergebnisse im Vergleich mit Wettbewerbsprodukten im Ultra-High-Performance-Segment“ attestiert. Zu den Testkriterien zählten dabei demzufolge das Trockenbremen, Trockenhandling, Nassbremsen, Nasshandling, Aquaplaningverhalten längs und quer, die Geräuschentwicklung, der Rollwiderstand sowie die „absolute High-Speed-Performance“. Als Testfahrzeuge kamen beim „KU31“ ein BMW 320 (E90) mit 110 kW/150 PS zum Einsatz, für den „KH11“ wählten die Ingenieure des TÜV einen VW Golf V 2.0 TDi mit 103 kW/140 PS.

Die Testkriterien gingen Aussagen des Reifenherstellers zufolge beim Geräuschtest über die üblichen Anforderungen des ISO-Standards 18164 hinaus, während sich die Prüfer beim High-Speed-Test am ECE-R-30-Ablauf orientiert hätten, der dann aber unter erschwerten Bedingungen fortgesetzt wurde. „Ausgehend von 80 Prozent des angegebenen Reifen-Speedindexes wurde anschließend bei zwei Grad Radsturz die Geschwindigkeit alle drei Minuten um einen weiteren Prozentpunkt erhöht bis die Prüfer nach einer Stunde den Maximalwert erreichten“, erklärt Kumho Details zur Vorgehensweise. Beim Trocken- und Nassbremsen seien die Daten mit einem GPS-gestützten Messsystem ermittelt worden, wobei nur die zwischen 80 und zehn Kilometern pro Stunde aufgezeichneten Daten verwendet wurden, um „verfälschende Einflüsse durch einen erst sich aufbauenden Bremsdruck auszuschließen“.

Gefahren wurden die Testreihen – so der Reifenhersteller weiter – von besonders spezialisierten, professionellen Fahrern, um auch hier externe Einflüsse weitgehend minimieren zu können. Die Testreifen wie auch die verwendeten Referenzprodukte soll der TÜV Süd übrigens ganz regulär im Reifenfachhandel erworben haben. „Mit dem TÜV-Zertifikat wurde neutral und unabhängig die bei den jüngsten Reifentests von Fachzeitschriften bereits mehrfach ermittelte Performance der Kumho-Ultra-High-Performance-Reifen eindrucksvoll für jedermann leicht erkennbar bestätigt, denn beide Pneus ziert jetzt das bekannte blaue Prüfsiegel für bestätigte Produktqualität“, freut man sich bei dem Reifenhersteller.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.