Titan legt Bilanz 2005 vor

Der amerikanische AS-/EM-Reifen- und -Felgenspezialist Titan International hat jetzt die Ergebnisse des vierten Quartals 2005 und für das Gesamtgeschäftsjahr bekannt gegeben. Der Umsatz betrug im vergangenen Jahr 470,1 Millionen US-Dollar. Im vierten Quartal hat Titan einen Verlust (net loss) von 5,5 Millionen Dollar verbucht, im Geschäftsjahr 2005 einen Gewinn von 11 Millionen. In 2005 entfielen 66 Prozent des Umsatzes auf die Agrar-, 28 Prozent auf die Baumaschinensparte.

Umsatz sowie Gewinn-und-Verlust-Rechnung von 2005 sind mit 2004 nur bedingt vergleichbar, weil damals noch knapp 50 Millionen US-Dollar Verkäufe durch Titan Europe hineingerechnet worden waren, inzwischen sind Anteile der vormaligen Tochtergesellschaft an der Börse London platziert worden. Das Ergebnis des jetzt laufenden Geschäftsjahres 2006 wird wieder nicht vergleichbar sein, weil Titan inzwischen das nordamerikanische Agrarreifengeschäft von Goodyear gekauft hat.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.