Continental schult 4×4-Reifenspezialisten

Sowohl Kundenberatung als auch Montage von 4×4-/SUV-Reifen erfordert Fachwissen. Nicht nur die Modellvielfalt mit unterschiedlichsten Dimensionen, sondern vor allem die Einsatz bezogene Reifenauswahl machen kompetente Fachleute nötig. Continental hat daher eine neue Lernsoftware konzipiert und umgesetzt, mit der sich die Mitarbeiter von Reifenfachbetrieben auf dem komplizierten 4×4-Gebiet unterhaltsam weiterbilden können. Das elektronische Lernprogramm ist bei Continental auf CD-ROM erhältlich.

Die Lernsoftware gliedert sich in fünf unterschiedliche Kapitel, die von einer unterhaltsamen Abschlussprüfung im Design einer 4×4-Rallye abgeschlossen wird. In den Kapiteln „Markt“ und „Fahrzeuge“ erwirbt man 4×4-Basiswissen über den Markt, Absatz, Fahrzeuge, Fahrzeugtechnik, Zielgruppen und vieles mehr. Die Kapitel „Produkt“, „Reifentechnik“ sowie „Umrüstung und Montage“ informieren über die 4×4-Produktpalette von Continental, über Reifeneigenschaften, Reifentechnik und schließt mit dem Wissen über Freigaben, Umrüstung und Tuning ab.

Wer die Lernpunkte bearbeitet hat, sollte die Continental 4×4-Challenge erfolgreich „abfahren“ können. Die Challenge ist eine Rallye – verbunden mit den Fragen aus dem E-Learningprogramm. Das Queren der Ziellinie qualifiziert zum „Conti 4×4 Spezialisten“, eine Urkunde von Continental bescheinigt den erfolgreichen Abschluss. Continental hat das Lernprogramm besonders für das Beratungs- und Thekenpersonal von Fachhandel und Autohaus entwickelt. Die unterhaltsame Software können Kunden der Continental AG kostenfrei über den Continental-Außendienst beziehen. Inzwischen stehen fünf Sprachversionen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch) zur Verfügung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.