„Auto China 2006“ muss verlängert werden

Die Laufzeit der „Auto China 2006“ in Beijing wurde aufgrund wachsender Aussteller- und Besucherzahlen von bisher acht Veranstaltungstagen auf insgesamt zehn erweitert. Die große Nachfrage und das immense Wachstum haben zudem die Belegung zweier Messegelände notwendig gemacht, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Ausstellung findet in diesem Jahr vom 19. bis 27. November 2006 auf dem Messegelände China International Exhibition Center (CIEC) und dem zwei Kilometer entfernten, durch Shuttlebusse verbunden Gelände des National Agricultural Exhibition Center (NAEC), statt.

Die Auto China erreicht somit 2006 erstmals eine Ausstellungsfläche von insgesamt 120.000m². Auf der Veranstaltung werden sich erneut chinesische und internationale Automobilhersteller, Nutzfahrzeughersteller, Automobilzulieferer, Nutzfahrzeugzulieferer sowie Hersteller von Automobilzubehör präsentieren. Nicht zu letzt wegen ihrer Bedeutung wurde die Veranstaltung wieder in das Auslandsmesseprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit aufgenommen. Deutsche Firmen haben somit die Möglichkeit, sich zu attraktiven Konditionen im Rahmen der deutschen Firmengemeinschaftsbeteiligung anzumelden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.