Busreifen von Michelin und Bridgestone im Laufleistungstest

Montag, 30. Januar 2006 | 0 Kommentare
 
Busreifen von Michelin und Bridgestone im Laufleistungstest
Busreifen von Michelin und Bridgestone im Laufleistungstest

Das britische Busunternehmen Kings Coach Hire, zu dessen Flotte 28 Busse mit einem Platzangebot zwischen 14 und 57 Sitzen gehören, hat Reifen der Hersteller Michelin und Bridgestone in einem Laufleistungstest auf zwei identischen Fahrzeugen gegeneinander antreten lassen. An den beiden 31-sitzigen Midibussen, die man auf denselben Strecken einsetzte, wurden einerseits Michelin-Reifen des Typs „XZE2” in 17,5 Zoll sowie andererseits Bridgestone-Pneus gleicher Größe montiert. Aussagen des Unternehmens zufolge hätten Letzterer nach 48.

000 Kilometern ersetzt werden müssen, während die Michelin-Reifen selbst nach 89.000 Kilometern noch rund vier Millimeter Restprofil aufgewiesen haben sollen. .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *