Goodyears Titan-Deal endgültig in trockenen Tüchern

Titan hat nun offiziell und endgültig das amerikanische Farmreifengeschäft von Goodyear übernommen und Goodyear inzwischen für das Anlagevermögen 100 Millionen US-$ bezahlt. Titan wird zukünftig gegen Lizenzgebühr auch Landwirtschaftsreifen der Marke Goodyear herstellen und vertreiben. Goodyear macht mit dem Deal nach eigenen Angaben einen Verlust von 65 Millionen US-$ und sah sich veranlasst das 200 Millionen Dollar Umsatz umfassende Geschäft aufzugeben, um vor allen Dingen erforderliche Zukunftsinvestitionen für diesen relativ kleinen Geschäftsbereich vermeiden zu können. Goodyear will sich verstärkt auf Pkw- und Lkw-Reifen konzentrieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.