ContiTech-Tochter expandiert stark in USA

Freitag, 4. November 2005 | 0 Kommentare
 

Die Stankiewicz GmbH hat die Produktionsfläche in ihrem Werk Spartanburg in South Carolina/USA mehr als verdoppelt. Das zur ContiTech AG gehörende Unternehmen beliefert von dem Standort aus die neue Mercedes M-Klasse, die DaimlerChrysler in Tuscaloosa, Alabama (USA) fertigt – rund 600 Kilometer Luftlinie entfernt. Im Vorfeld hat Stankiewicz gut zehn Millionen Dollar in den Ausbau seines Werkes investiert.

Dadurch ist die Produktionsfläche von vorher 6.540 auf jetzt gut 13.500 m² gewachsen.

Die Mitarbeiterzahl stieg von 192 im Vorjahr auf rund 300 Mitarbeiter. „Durch unser gutes Image, unsere Zuverlässigkeit und Qualität, konnten wir uns den Auftrag für die M-Klasse sichern“, erklärt Friederike Fahlbusch, Stankiewicz GmbH, Marketing. „Gute Kundenkontakte und die Belieferung anderer Modelle in Deutschland führten zum weiteren Ausbau der ohnehin sehr guten Geschäftsbeziehungen zu DaimlerChrysler.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *