Starke Michelin-Ergebnisse erwartet

Michelin werde, so die Annahme von Analysten der Deutschen Bank, für das dritte Quartal 2005 eine Umsatzsteigerung von etwa 4,5 Prozent melden. Dieses Wachstum sei keine Folge eines stärkeren Absatzes (im Vergleich zu einem schwachen Jahr 2004) sondern eines verbesserten Produktmixes. Der EBIT werde nicht unter höheren Rohstoffkosten leiden, heißt es weiter; auch die Verringerung der Mitarbeiterzahlen um 4.000 werde sich positiv auf die Ergebnisse auswirken.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.