Goodyear will teure Fabriken schließen

Einer offiziellen Pressemeldung zufolge will Goodyear künftig Fabriken schließen, um weiterhin Kosten einzusparen. Darüber hinaus wolle man vermehrt Produkte aus Asien beziehen. Insgesamt, so das Unternehmen, plane man Einsparungen in Höhe von 750 Millionen bis zu einer Milliarde US-Dollar innerhalb der kommenden drei Jahre. Insbesondere sollen kostenintensive Produktionskapazitäten um acht bis zwölf Prozent abgebaut werden, um alleine bis zu 150 Millionen Dollar einzusparen. Goodyear teilte indes nicht mit, wie viele und welche Fabriken von diesen Planungen betroffen sein werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.