5,3 Millionen Pkw-Reifen aus Púchov

Der Reifenhersteller Matador a.s. produziert in diesem Jahr an seinem Stammsitz Púchov ca. 5,3 Millionen Reifen für Pkw von 13 bis 18 Zoll und bis Speedindex Y sowie eine Reihe von Offroad-, Transporter-/Van- und Rennreifen. Außer der Eigenmarke Matador werden im Rahmen von Jointventures auch die Marken Marangoni/Stunner, Nokian und Vredestein in 2005 produziert.

Während Vredestein sich offensichtlich auch in der Produktion sukzessive hin zu seinem russischen Partner Amtel orientiert, geht man bei Matador für 2006 davon aus, die Anzahl hergestellter Nokian-Reifen auf bis zu 700.000 Einheiten in etwa verdoppeln zu können, obwohl Nokian inzwischen über ein zweites eigenes Reifenwerk bei St. Petersburg verfügt. Hergestellt werden dann auch UHP-Reifen in 19 und 20 Zoll bis hin zu 245/40 ZR 20 95Y vom Typ Hectorra.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.