Die gesamte Palette des Audi RS4 steht auf Pirelli-Reifen

Die gesamte Palette des neuen Audi RS4 steht auf Pirelli-Reifen, in dieser Woche wird das neueste Modell der Quattro GmbH, Tuningsparte des Automobilherstellers, auf dem Testgelände des Reifenhersteller in Vizzola präsentiert und steht dabei exklusiv auf den Reifentypen P Zero Rosso und P Zero Corsa Asimmetrico.

Der P Zero Rosso wurde in 255/40 ZR 18 und 255/35 ZR 19 homologiert, der P Zero Corsa Asimmetrico, der direkt aus dem Motorsport abgeleitet wurde und sich auf der Rennstrecke wie beim Einsatz auf öffentlichen Straßen wohl fühlt, in 255/35 ZR 19. Die Präsentation des neuen Fahrzeuges auf dem Testgelände des Zulieferers dokumentiert die gute Partnerschaft Pirellis mit Audi, besonders mit der Sparte Quattro, und ist Ausdruck der starken Stellung des Reifenherstellers in den gehobenen Marktsegmenten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.