Cooper Tire ruft Reifen in den USA zurück

Wie amerikanische Medien berichten, habe Cooper Tire & Rubber gegenüber der nationalen Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA den Rückruf von Pkw-Reifen auf dem heimischen Markt angekündigt. Dabei handele es sich um die Reifen „Trendsetter SE“, „Mastercraft A/S IV“, „Dean Alpha 365 A/S“ sowie „Starfire Flite-Line IV“ in 195/70 R 14 und 185/65 R 14. Die entsprechenden Reifen seien zwischen dem 21. November 2004 und dem 14. Mai 2005 in den USA hergestellt worden, heißt es weiter. Cooper habe erklärt, entsprechende Reifen könnten Luft verlieren und folglich schneller abnutzen. Wie viele Reifen von dem Rückruf in den USA betroffen sein könnten, wurde zunächst nicht bekannt, auch nicht die Ursache für den schleichenden Luftdruckverlust der Cooper-Reifen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.