Continental weitet Lkw-Heckwerbung aus

Die Continental AG rüstet 160 weitere Lkw mit reflektierender Heckwerbung aus. Motive aus der aktuellen Kampagne für Nutzfahrzeugreifen werden damit direkt an ihrem Einsatzort, der Fernstraße, gezeigt. Bereits seit Herbst 2004 sind über 300 Lkw bundesweit mit reflektierender Heckwerbung unterwegs. Die bislang eingesetzten Motive mit dem „Fußballstadion im Reifen“ machen nicht nur die Pkw-Kampagne von Continental bekannt, vielmehr werden Lkw nachts und bei schlechtem Wetter wesentlich schneller sichtbar. Auffahrunfälle können so vermieden werden.

Bei Dunkelheit und ungünstiger Witterung werden Lkw häufig in Unfälle verwickelt, weil sie nicht rechtzeitig erkannt werden. Die Rückleuchten werden von anderen Verkehrsteilnehmern oft nicht gesehen und markante, hohe Aufbauten verschwinden im Dunkeln. Reflektierende Konturmarkierungen und Motive auf dem Lkw-Heck können hier helfen, schon aus der Ferne den Lastzug sichtbar zu machen. Nachfolgende Fahrer können zudem die Geschwindigkeit besser einschätzen und unbeleuchtet geparkte Fahrzeuge früher erkennen.

Diese Annahmen werden in einem seit Herbst 2004 laufenden Feldversuch der Mechatronic GmbH und der Bundesanstalt für Straßenwesen erforscht. Continental nimmt bereits mit über 300 Lkw an diesem Versuch teil. In den nächsten Wochen kommen noch einmal 160 weitere Fahrzeuge hinzu.

Neu dabei: Waren bisher nur die Motive reflektierend, strahlt nun die gesamte Folie am Lkw-Heck durch das Scheinwerferlicht nachfolgender Fahrzeuge. Zudem werden auf den 160 zusätzlichen Fahrzeugen aktuell Nutzfahrzeugreifen (Langstreckenreifen HSL1 und HDL1) beworben, während im ersten Schritt Motive aus der Pkw-Kampagne Verwendung fanden. Nutzfahrzeugreifen können so direkt an einem Lkw und damit mitten in ihrem Einsatzbereich beworben werden.

Unter Marketing-Aspekten besonders interessant: Lkw fahren oft über lange Zeiträume hintereinander. Die Werbung für Nutzfahrzeugreifen im Blick der nachfolgenden Fahrer hat damit eine sehr lange Kontaktzeit, die im Vergleich mit anderen Werbeformen sicherlich ihresgleichen sucht.„Die reflektierende Lkw-Heckwerbung ist in kurzer Zeit zu einem sehr bekannten Bestandteil unserer Marketing-Aktivitäten geworden“, erklärt Dieter Horni, Leiter Marketing und Vertrieb, Geschäftsbereich Nutzfahrzeugreifen bei Continental. „Wir freuen uns, eine Werbeform einzusetzen, die hohe Werbewirkung bietet und zusätzlich die Straßensicherheit deutlich erhöht.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.