Maschinenbau Haldenwang besetzt Geschäftsleitung neu

Nachdem mit Dr. Manfred Ziegler bereits zum 1. Mai die Position des kaufmännischen Geschäftsführers bei MAHA (Maschinenbau Haldenwang) neu besetzt wurde, wird jetzt der langjährige bisherige Geschäftsführer Herbert Handke auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen. Er will sich neuen Aufgaben zuwenden, wird dem Unternehmen allerdings noch für Sonderaufgaben zur Verfügung stehen. MAHA-Inhaber Winfried Rauch hat daher mit sofortiger Wirkung die Leitungsfunktionen für die Technik auf Engelbert Keseberg und für den Vertrieb auf Klaus Burger übertragen. Keseberg verantwortet seit drei Jahren die Abteilung Produktion, Burger war zuvor 14 Jahre als Exportvertriebschef bei MAHA tätig. „Wir stehen vor großen Herausforderungen. In unserer Branche herrscht ein großer Verdrängungswettbewerb. Diesem stellen wir uns mit unseren Produkten und wollen unsere Rolle auf dem nationalen wie internationalen Markt als Premiumhersteller mit innovativen Produkten auch verteidigen“, sagt Winfried Rauch.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.