Beitrag Fullsize Banner NRZ

Dr. Klaus-D. Röker geht zum Jahresende in den Ruhestand

Das vergangene und gleichzeitig erste Geschäftsjahr der neu formierten TÜV NORD Gruppe war geprägt durch den Zusammenschluss der alten TÜV NORD Gruppe mit den TÜV-Geschäftsbereichen der RWTÜV-Gruppe und der daraus resultierenden Neuaufstellung des Konzerns. Dr. Klaus-D. Röker (60), Vorsitzender der Geschäftsführung der TÜV NORD Gruppe und früher auch einmal Vorstandsmitglied im Continental-Konzern, wird Ende des Jahres in den Ruhestand treten. Dr. Guido Rettig (52), bislang Geschäftsführer für den Bereich Energie- und Systemtechnik, wird sein Nachfolger.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.