„Kraiburg plus“ beim European Truck Grand Prix eingeführt

Kraiburg Austria, Spezialist für Reifenrunderneuerung, feierte am vergangenen Wochenende mit rund 70 Kunden die Einführung der neuen Premiumlinie „Kraiburg plus“ auf dem italienischen Markt. Dazu hatte sich das Unternehmen eine passende Location ausgesucht: den „European Truck Grand Prix“ am Autodromo di Santamonica in Misano. Hier stellten nicht nur die Profi-Race-Trucker unter Beweis, welche Leistungskraft die Runderneuerten haben. Kraiburg präsentierte vor Ort auch seine 24 neuen Premium-Reifen, die ab sofort exklusiv über sieben Partner in Italien vertrieben werden. Die Kunden hätten sich, so das Unternehmen, „beeindruckt von der speziellen hochleistungsstarken Mischungs- und Laufstreifenserie für die Heiß- und Kalterneuerung“, die in Deutschland seit Juli letzten Jahres im Einsatz ist, gezeigt.

Weiterer Höhepunkt des Wochenendes war sicher auch ein Openairkonzert in Riccione mit der bayerischen Rockband „Baby Palace & Anyway“, die die Kraiburg-Gäste sowie zahlreiche Wochenendurlauber genauso in Stimmung brachten wie ein Feuerwerks-Spektakel. „Die Präsentation war ein voller Erfolg“, freut sich Holger Düx, Sales Manager Italien von Kraiburg Austria. „Ziel war, unseren italienischen Kunden unsere völlig neue Generation an runderneuerten Reifen in einem passenden atmosphärischen Rahmen zu präsentieren. Dass uns dies gelungen ist, haben uns die Kunden direkt vor Ort bestätigt.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.