Reifen Stiebling organisiert Fußballtraining mit Charly Körbel

Freitag, 11. März 2005 | 0 Kommentare
 

Auf Einladung von Reifen Stiebling kommt Karl-Heinz „Charly“ Körbel vom 8. bis zum 10. Juli nach Herne, um 70 Kinder im Stadion am Schloss Strünkede zu trainieren.

Die Idee zu dem Trainingscamp schmiedeten Geschäftsführer Christian Stiebling und Körbel bei einem gemeinsamen Fußballspiel im Sommer vergangenen Jahres. Unterstützt wird der Bundesliga-Rekordspieler (602 Bundesligaeinsätze) dabei von aktiven Bundesligaprofis und Trainern. „Namen nennen wir erst im Mai, aber wir kommen mit Spitzenleuten nach Herne“, so Körbel, der als Direktor der Fußballschule von Eintracht Frankfurt mit Stiebling-Partner Continental bereits mehrere Fußballschulen durchgeführt hat.

Anfang Mai sollen dann auch die genauen Modalitäten des Trainingscamps – Verpflegung und die Betreuung zwischen den Trainingseinheiten gehören zum Programm, die gestellte Ausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen, Fußball) können die Jugendlichen mit nach Hause nehmen – bekannt gegeben werden bzw. unter www.reifen-stiebling.

de oder unter www.eintracht.de/fussballschule im Internet abrufbar sein.

Unterstützt wird das Training im Heimatort von Reifen Stiebling außerdem von Westfalia Herne. Deren Chef Jürgen Stieneke sagte spontan seine Unterstützung zu..

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *