Goodyear fährt weiter auf der Erfolgsspur

Auch für das vierte Quartal 2004 erwartet Goodyear scheinbar einen deutlichen Gewinn sowie einen Rekordumsatz. Wie der amerikanische Konzern jetzt mitteilte, so Reuters, werde der Gewinn je Aktie zwischen 55 und 65 Cent betragen. Goodyear erwartet außerdem einen Rekordumsatz in Höhe von 4,8 Milliarden US-Dollar (2003: 3,9 Mrd.). Die Kosten für die Rohmaterialien verteuerten sich den Angaben zufolge am Jahresende deutlicher als erwartet. Höhere Verkaufspreise sowie ein verbesserter Produkt-, Marken und Kundenmix hätten dies allerdings mehr als ausgeglichen. Somit wäre das vierte Quartal 2004 das dritte Quartal infolge, in dem der Reifenhersteller einen Gewinn erzielt, nachdem man drei Jahre lang nur rote Zahlen schrieb. Des Weiteren erwäge Goodyear den Berichten zufolge die Refinanzierung seiner Kreditlinie über 3,3 Milliarden Dollar. Offiziell gibt der amerikanische Reifenhersteller seine Jahresergebnisse erst im März bekannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.