Weiterhin Verkaufsempfehlung für Michelin-Aktien

Laut aktienresearch.de empfehlen die Analysten von Helaba Trust weiterhin, Michelin-Aktien zu verkaufen – ohne jedoch ein konkretes Kursziel für die Papiere des Reifenherstellers zu nennen. Nachdem bezüglich des Umsatzes bis Ende September ein Plus gegenüber Vorjahr von 4,6 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro bei Michelin aufgelaufen sei, rechne man mit Erlösen in Höhe von 4,3 Milliarden Euro (+0,8 Prozent) im letzten Quartal des vergangenen Jahres. Zum Wachstum dürfte – werden jedenfalls Aussagen vor Helaba Trust zitiert – vor allem die Sparte Nutzfahrzeugreifen beigetragen haben, da sowohl das Erstausrüstungs- als auch das Ersatzgeschäft von der guten Nutzfahrzeugkonjunktur profitiert hätten. Die Analysten erwarten in diesem Segment einen vierprozentigen Umsatzanstieg auf 1,1 Milliarden Euro, während für den Bereich Pkw-Reifen aufgrund einer „nachlassenden Dynamik im Ersatzgeschäft sowohl in Nordamerika als auch in Europa“ nur ein Umsatzanstieg um 0,3 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro im vierten Quartal 2004 prognostiziert wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.