Klärungsbedarf: Wann ist F1-Reifen beschädigt?

Mittwoch, 26. Januar 2005 | 0 Kommentare
 
Bei den Reifenregeln für die neue Formel 1-Saison gibt es noch Regelungsbedarf
Bei den Reifenregeln für die neue Formel 1-Saison gibt es noch Regelungsbedarf

Gummi-Paragrafen oder auch so genannte graue Flecken im aktuellen Regelwerk der FIA beunruhigen die Reifenhersteller, so adrivo.com (ehemals f1welt.com).

Bridgestone bittet die oberste Sportbehörde um Klärung in der Frage, wann ein Reifen als beschädigt gilt und demnach gewechselt werden darf. Bekanntlich müssen die Fahrer mit je einem Reifensatz für Training und Rennen auskommen. Im Rennen dürfen die Pneus nur bei einem Reifenschaden gewechselt werden, so das Medium weiter.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *